Gestern Abend hatten wir einen Sportblock in welchem wir Bombe gespielt haben und ein Rüübllizieh. Morgen Früh haben uns die Leitern mit Musik geweckt. Als wir alle wache waren, rannten wir gemeinsam ein kleiner Hügel hoch und wieder runter. Unten machten wir eine Stafette und ein Achilesfangis. Danach gab es zum Zmorge Gipfeli und Birchermüesli. Nach den Ämtli gab es einen Spez. Wir konnten zwischen Samariter, Übermittlung, Natur und Pionier auswählen. Es war mega cool! Vor dem Zmittag hatten wir wieder etwas Freizeit und konnten verschiedene Spiele so wie “Arschlöchle” spielen. Zum Zmittag gab es Toast-hawaii. Nach dem feinen Zmittag füllten alle ihre Flaschen und zogen ihre Wanderschuhe an. Alle liefen hoch zum Willisauer Wald. Dort wurden wir in fünf Gruppen geteilt. Alle Gruppen bauten ihre Hakus und wir spielten ein GS. Wir mussten einen Tempel für Athen bauen (aus Wald- oder gekaufte Sachen). Schlussendlich gewann eine Gruppe. Wir machten unser Weg wieder nach unten und bekamen ein kleiner Zvieri: Wassermelone und Balistos! Danach ging es weiter mit einer Geschichte über die Griechischen Götter. Im Aufenthaltsraum konnten wir es uns mit den Schlafsäcken und den Kissen gemütlich machen und die meisten sind sogar eingeschlafen. Danach gab es Älplermagronen zum Znacht. Wir sind alle super motiviert für das Abendprogramm:)

Vikunja, Zaj, Pitschi, Pachica, Merida & Glow