Wir haben uns alle beim Bahnhof Küsnacht getroffen. Plötzlich stoss eine Entdeckerin zu uns, namens Sara Such. Sie hatte eine Karte dabei, welche sie nicht lesen konnte. Deswegen brauchte sie unsere Hilfe. Wir sind mit dem Zug nach Wattwil gefahren und dort trafen wir eine Proffessorin, die eine magische Brille hatte. Um diese zu bekommen, mussten wir in einem Tauschspiel mit einem Apfel Dinge ertauschen. Wir konnten also die Karte lesen und entdeckten ein Portal auf der Karte. Wir wanderten dort hin. Wir stiegen durch das Portal und was ist das?! Schlumphausen! Die Schlümpfe begrüssten uns und zeigten uns ihr Dorf. Nach dem Lagerpakt und dem Einpuffen gab es Znacht. Um das Vertrauen der Schlümpfe zu gewinnen und dass wir da übernachten dürfen, gab es bei den Wölflis ein Schmuggelgame, bei dem Schlumpfbeeren an Bösen vorbei gebracht werden mussten. Und bei den Pfadis gab es ein Lasergame, bei dem Sugus an Gargamels Helfer vorbeigeschmuggelt werden mussten und zu Papa Schlumpf gebracht werden mussten.
Am nächsten Morgen wurden wir geweckt und es gab Morgensport, weil wir fit bleiben müssen und den Schlümpfen nicht zur Last fallen wollen.

Eine Meinung zu “SoLa 2021 | Tag 1 | Montag 19.07.2021

  1. Danke allen Leitern für den lässigen So-La-Start! Und Danke den Autoren & Vivo für das Update. Wir freuen uns auf die nächste Meldung (& Fotos;-). Hoffentlich bleibt das Wetter trocken und Gummistiefel sind nicht mehr lange nötig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.